- Aktuell
Landschaftsreinigung

Mit 21 fleißigen Helferinnen und Helfern beteiligte sich der MVH bei der Landschaftsreinigung 2015.
Vielen Dank dafür!

 
prima la musica 2015

Vergangene Woche fand im Landeskonservatorium der Vorarlberger Landeswettbewerb "prima la musica 2015" statt. Dabei wirkten sechs junge Bläsertalente des MVH Altach mit. 

Fabio Beiser, Sebastian Purkhart (beide Posaune), Lukas Grabher (Trompete) und Maurice Schleszies (Klarinette, alle Altersklasse I) erspielten einen 2. Preis, Florian Fleisch (Horn, Altersklasse A) einen 1. Preis und Tobias Grabher (Posaune, Altersklasse IV) einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der Ende Mai in Eisenstadt über die Bühne gehen wird. Tobias wurde außerdem mit dem Sonderpreis für die höchste Solowertung in der Kategorie tiefes Blech bedacht.

Der MVH Altach gratuliert den Nachwuchsbläsern ganz herzlich. Ein großes Dankeschön gebührt den Lehrkräften der Musikschule Tonart un des Vorarlberger Landeskonservatoriums, Silke Allmayer, Attila Krako, Susanne Schöch, Jan Ströhle und Harald Brandt für die intensive Vorbereitung und Begleitung sowie dem Vorarlberger Musikschulwerk für die perfekte Organisation des Wettbewerbs.

 
Musikball 2015

Am Samstag, den 31. Jänner 2015, veranstaltete der Musikverein Harmonie Altach seinen traditionellen Musikball.

Rund 340 Besucher sorgten auch dieses Jahr für einen ausverkauften Ball. Als Ehrengäste durfte der Verein Bürgermeister Gottfried Brändle, die Obfrau des Kulturausschusses Elfriede Plangg, Gemeinderat Stefan Flatz und Ehrenmitglied Hubert Peter begrüßen.

Unter dem Motto "Action - Mit Vollgas durch die Ballnacht" eröffnete das große Blasorchester den Abend. Die Nummern "Einzug der Gladiatoren", "Derrick", "Hawaii Five-O", "Mission Impossible", "Barnum and Bailey's Favorite" sowie "Gonna Fly Now" zeigten sogleich die Ballrichtung auf. Daran anschließend brachten die Musikanten mehrere Programmpunkte zum Besten, die sich dem Thema "Action" widmeten. Mit dem "Time Warp" entließen die Akteure die Gäste aufs Tanzparkett. Nach der James-Bond-Mitternachtseinlage klang der Ball mit viel Tanz begleitet von der Band "3-LAGIG" und viel Gaudi schließlich in den frühen Morgenstunden aus.

Fotos:

Das Programm
Porträts
Aftershow

 
Musikball 2015
 
 
Jahreshauptversammlung

Vergangenen Freitag, den 28. November, hielt der MVHA seine Jahreshauptversammlung ab.

Obmann Christoph Märk begrüßte im Café SUKI rund 60 Vereinsmitglieder und Gäste, darunter die Obfrau des Kulturausschusses der Gemeinde, Elfriede Plangg. Er blickte auf ein positives Vereinsjahr zurück und lobte das tolle Herbstkonzert, den gelungenen Musikball, das Fest anlässlich des 125jährigen Vereinsjubiläums und den guten Zusammenhalt im Verein. Auch Kapellmeister Robert Müller zog eine positive musikalische Bilanz und unterstrich die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Dirigent Josef Eberle. Jugendreferent Eike Grabher berichtete über die erfreuliche Entwicklung im Nachwuchsbereich, wobei er das Jugendlager in Au als besonderes Highlight hervorhob. Kassierin Susanne Bargetz übergab ihr Amt an Elisabeth Bacher. Der Verein kann auf sehr geordnete und solide Finanzen blicken. Alle Verantwortlichen bedankten sich bei den Vereinsmitgliedern für ihren Einsatz während des Vereinsjahrs.

Jahreshauptversammlung

Neu in den Vorstand gewählt wurden Michael Scherrer und Ramona Ender. Zwölf Musikanten wurden für vorzüglichen Probenbesuch geehrt. Schließlich nahm der MVHA elf neue Musikanten (darunter neun Jungmusikanten aus der Jugendkapelle) offiziell auf, so dass der Verein (exkl. der 39 Jungmusikanten der Jugend- und Kinderkapelle) aktuell über 61 aktive Mitglieder verfügt.

 
Begeisterndes Herbstkonzert

Am Sonntag, den 9. November, lud der Musikverein Harmonie Altach zu seinem traditionellen Herbstkonzert ins KOM. Die zahlreichen Zuhörer - das KOM war wieder prall gefüllt - kamen dabei voll auf ihre Rechnung.

Den ersten Konzertteil bestritt die Kinderkapelle unter der Leitung von Anna Müller mit kecken Beiträgen. Daran anschließend spielte die Jugendkapelle unter der Stabführung von Josef Eberle auf und beeindruckte das Publikum mit klangvollen Kompositionen über Ohio, Irland und den Wilden Westen.

Zu Beginn des zweiten Teils wurden Julia Schweiger und Tobias Grabher für ihre absolvierten Prüfungen zum Jungmusikerabzeichen in Gold und Peter Borufka für 50 Jahre aktiver Musikant geehrt.

Nach der Ehrungspolka "Ein halbes Jahrhundert" zeigte das große Blasorchester, was es in den letzten Monaten einstudiert hatte. Mit den Werken "O Vithino" von Francisco Marques Neto, "Omisoka" von Itaru Sakai, "The Spirit of the Celts" von Ronan Hardimann, den Solonummern "Cry Me a River" von Arthur Hamilton und "Tuba Tiger Rag" von Harry De Costa sowie "Frank Sinatra Hits Medley" von Naohiro Iwai begeisterten die Musikanten die Konzertbesucher.

Beide musikalischen Leiter, Dirigent Josef Eberle und Kapellmeister Robert Müller, waren sich nach dem Konzert einig: "Die vielen Proben haben sich rentiert. Die Musikanten und Musikantinnen haben mit Herz musiziert und das Publikum verzaubert. Die Entwicklung der letzten Jahre trägt hörbare Früchte."

Hier geht's zu den Fotos!

 
Einladung zum Herbstkonzert 2014

Zum Herbstkonzert am Sonntag, dem 9. November 2014, um 17.00 Uhr im KOM laden wir Sie herzlich ein. Lassen Sie sich von einem tollen Blasmusikprogramm überraschen!

Einladung Herbstkonzert

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen ein schönes Konzerterlebnis.

Hier klicken um den Folder zu sehen.

 
Peter Borufka - Goldene Ehrenspange für 50 Jahre Verdienst

Für 50 Jahre aktive Musikertätigkeit (45 Jahre davon als Kassier) überreichte der Vorarlberger Blasmusikverband beim Ehrungsabend am  18. Oktober unserem Mitglied Peter Borufka die Goldene Ehrenspange. Übergeben wurde diese hohe Auszeichnung von Bezirksobmann Franz Rein und Landesobmann Wolfram Baldauf. Auch Bürgermeister Gottfried Brändle ließ es sich nicht nehmen, der Jubilarefeier beizuwohnen und dem Geehrten zu gratulieren.

Wir gratulieren zu dieser Auszeichnung!

   

 
90 Jahre VBV

Der VBV (Vorarlberger Blasmusikverband) feiert dieses Jahr sein 90jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums waren die Mitgliedsvereine vergangenes Wochenende aufgerufen, sich musikalisch unter dem Motto "90 Jahre VBV 2014 - Gott sei Dank - Blasmusik" einzubringen.

  

Der MVHA war dazu mit einem Blechbläser-Ensemble bestehend aus Cedric Ender, Eike Grabher, Tobias Grabher und Lukas Müller in der Pfarrkirche Altach vertreten und umrahmte mit klassischen und modernen Klängen die von Pfarrassistentin Ingrid Gerold gestaltete Vorabendmesse.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 17 von 96
© 2015 Musikverein Harmonie Altach
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.