- Aktuell
Jahreshauptversammlung

Vergangenen Freitag, den 28. November, hielt der MVHA seine Jahreshauptversammlung ab.

Obmann Christoph Märk begrüßte im Café SUKI rund 60 Vereinsmitglieder und Gäste, darunter die Obfrau des Kulturausschusses der Gemeinde, Elfriede Plangg. Er blickte auf ein positives Vereinsjahr zurück und lobte das tolle Herbstkonzert, den gelungenen Musikball, das Fest anlässlich des 125jährigen Vereinsjubiläums und den guten Zusammenhalt im Verein. Auch Kapellmeister Robert Müller zog eine positive musikalische Bilanz und unterstrich die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Dirigent Josef Eberle. Jugendreferent Eike Grabher berichtete über die erfreuliche Entwicklung im Nachwuchsbereich, wobei er das Jugendlager in Au als besonderes Highlight hervorhob. Kassierin Susanne Bargetz übergab ihr Amt an Elisabeth Bacher. Der Verein kann auf sehr geordnete und solide Finanzen blicken. Alle Verantwortlichen bedankten sich bei den Vereinsmitgliedern für ihren Einsatz während des Vereinsjahrs.

Jahreshauptversammlung

Neu in den Vorstand gewählt wurden Michael Scherrer und Ramona Ender. Zwölf Musikanten wurden für vorzüglichen Probenbesuch geehrt. Schließlich nahm der MVHA elf neue Musikanten (darunter neun Jungmusikanten aus der Jugendkapelle) offiziell auf, so dass der Verein (exkl. der 39 Jungmusikanten der Jugend- und Kinderkapelle) aktuell über 61 aktive Mitglieder verfügt.

 
Begeisterndes Herbstkonzert

Am Sonntag, den 9. November, lud der Musikverein Harmonie Altach zu seinem traditionellen Herbstkonzert ins KOM. Die zahlreichen Zuhörer - das KOM war wieder prall gefüllt - kamen dabei voll auf ihre Rechnung.

Den ersten Konzertteil bestritt die Kinderkapelle unter der Leitung von Anna Müller mit kecken Beiträgen. Daran anschließend spielte die Jugendkapelle unter der Stabführung von Josef Eberle auf und beeindruckte das Publikum mit klangvollen Kompositionen über Ohio, Irland und den Wilden Westen.

Zu Beginn des zweiten Teils wurden Julia Schweiger und Tobias Grabher für ihre absolvierten Prüfungen zum Jungmusikerabzeichen in Gold und Peter Borufka für 50 Jahre aktiver Musikant geehrt.

Nach der Ehrungspolka "Ein halbes Jahrhundert" zeigte das große Blasorchester, was es in den letzten Monaten einstudiert hatte. Mit den Werken "O Vithino" von Francisco Marques Neto, "Omisoka" von Itaru Sakai, "The Spirit of the Celts" von Ronan Hardimann, den Solonummern "Cry Me a River" von Arthur Hamilton und "Tuba Tiger Rag" von Harry De Costa sowie "Frank Sinatra Hits Medley" von Naohiro Iwai begeisterten die Musikanten die Konzertbesucher.

Beide musikalischen Leiter, Dirigent Josef Eberle und Kapellmeister Robert Müller, waren sich nach dem Konzert einig: "Die vielen Proben haben sich rentiert. Die Musikanten und Musikantinnen haben mit Herz musiziert und das Publikum verzaubert. Die Entwicklung der letzten Jahre trägt hörbare Früchte."

Hier geht's zu den Fotos!

 
Einladung zum Herbstkonzert 2014

Zum Herbstkonzert am Sonntag, dem 9. November 2014, um 17.00 Uhr im KOM laden wir Sie herzlich ein. Lassen Sie sich von einem tollen Blasmusikprogramm überraschen!

Einladung Herbstkonzert

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen ein schönes Konzerterlebnis.

Hier klicken um den Folder zu sehen.

 
Peter Borufka - Goldene Ehrenspange für 50 Jahre Verdienst

Für 50 Jahre aktive Musikertätigkeit (45 Jahre davon als Kassier) überreichte der Vorarlberger Blasmusikverband beim Ehrungsabend am  18. Oktober unserem Mitglied Peter Borufka die Goldene Ehrenspange. Übergeben wurde diese hohe Auszeichnung von Bezirksobmann Franz Rein und Landesobmann Wolfram Baldauf. Auch Bürgermeister Gottfried Brändle ließ es sich nicht nehmen, der Jubilarefeier beizuwohnen und dem Geehrten zu gratulieren.

Wir gratulieren zu dieser Auszeichnung!

   

 
90 Jahre VBV

Der VBV (Vorarlberger Blasmusikverband) feiert dieses Jahr sein 90jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums waren die Mitgliedsvereine vergangenes Wochenende aufgerufen, sich musikalisch unter dem Motto "90 Jahre VBV 2014 - Gott sei Dank - Blasmusik" einzubringen.

  

Der MVHA war dazu mit einem Blechbläser-Ensemble bestehend aus Cedric Ender, Eike Grabher, Tobias Grabher und Lukas Müller in der Pfarrkirche Altach vertreten und umrahmte mit klassischen und modernen Klängen die von Pfarrassistentin Ingrid Gerold gestaltete Vorabendmesse.

 
Oktoberfest 2014

Am 28. September lud der MVH Altach zum traditionellen Oktoberfest auf den Altacher Dorfplatz.

Bei bestem herbstlichen Wetter genossen hunderte Festbesucher Weißwurst, Brezel und Bier.
Zur musikalischen Unterhaltung spielten die Mini Harmonists Altach, die Young Harmonists Altach und die Altacher Dorfmusikanten.


Um 15 Uhr wurde unter allen Festbesuchern ein Riesenbrezel verlost.
Glücklicher Gewinner war der kleine Laurin Rauchegger, seines Zeichen Junghornist in Ausbildung.

Ein großer Dank gebührt dem Oktoberfest-Team und allen freiwilligen Helfern des Vereins.

Nächster musikalischer Auftritt des MVHA ist das Herbstkonzert am 9. November um 17 Uhr im KOM, zu dem der Musikverein die Bevölkerung aus Altach und Umgebung ganz herzlich einlädt. 

Alle Bilder findet ihr hier !

 
Jugendlager 2014

Vergangene Woche veranstaltete der Musikverein Harmonie Altach von Donnerstag bis Sonntag sein Jugendlager. Der Musiknachwuchs startete am ersten Tag im vereinseigenen Probelokal im KOM und machte sich am Freitag in der Früh auf ins Ferienhaus „Alte Mühle“ nach Au-Rehmen.


Zu den Fotos!

Beide Nachwuchsklangkörper – die Young Harmonists unter der Leitung von Josef Eberle und die Mini Harmonists unter der Leitung von Anna Müller – übten abwechslungsreiche neue Literatur ein, die am Sonntag nach einem Wortgottesdienst beim Abschlusskonzert im Auer Dorfsaal den rund 200 Zuhörern vorgestellt wurde. Anschließend an das Konzert warteten Daniela und Ralph Ender mit selbstgemachten Krutspätzle auf; ein Kuchenbuffet rundete die kulinarischen Genüsse ab.

Sowohl die Jugendkapelle als auch die Kinderkapelle wurden über den Sommer stark verändert. Von den Mini Harmonists stiegen sechzehn Jungmusikanten zu den Young Harmonists auf; die Kinderkapelle ihrerseits heißt neun neue Jungmusikanten willkommen.

Viele lustige Kreisspiele, Basteln und Malen, Fußball, ein Tischtennisturnier, eine Schnitzeljagd, ein Kinoabend, ein Actionspiel aus dem Reich von Harry Potter, ein Gruselgeschichten-Abend und die Teilnahme an der Cold-Water-Challenge 2014 ergänzten das musikalische Programm und sorgten bei den Kindern und Jugendlichen für viel Spaß.

Ein großes Dankeschön gebührt allen Helferinnen und Helfern, vor allem Anna Müller und Josef Eberle, allen Register-Verantwortlichen, den Köchinnen Birgit Grabher, Barbara Thaler-Rützler, Andrea Feurstein und Andreas Rützler, allen Kuchenbäckerinnen, Susanne Bargetz für die Buffet-Betreuung, Taxi Mathis und der Gemeinde Altach für die zur Verfügung gestellten Busse, den Verantwortlichen für das Rahmenprogramm Ramona Ender, Sarah Koller, Mathias Laucht, Nadine Märk und Julia Schweiger sowie Ingrid Gerold für die Gestaltung des Wortgottesdiensts.

 
Und nochmals Cold Water Challenge 2014
Unsere Jugend wurde von den "Uma-Kumma-Blösern" zur Cold Water Challenge nominiert. Hier kannst du das Video ansehen. Wir haben nun die Jugendkapelle  und die Pumucklmusig der Hatler Musig nominiert. Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden - besonders an Mathias Laucht für den Videoschnitt. Übrigens - das Video unserer "großen Musik" findest du hier.
 
Cold Water Challenge 2014
  

Hier ist unser Video!
Wir wurden von der Hatler Musig nominiert.

Unsere Nominierungen:
Musikverein Wippenham, OÖ
Bürgermusik Fraxern
Bürgermusikverein Mäder
Deadline für eure Videos: 21. August 2014 (ansonsten Grillfest!)

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 17 von 92
© 2014 Musikverein Harmonie Altach
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.