Erfolgreiches Vereinsjahr abgeschlossen

Der Musikverein Harmonie Altach ließ anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Suki das Jahr Revue passieren und blickt mit dem neuen Kapellmeister Clemens Fetz positiv in die Zukunft.

Neben der erfolgreichen Ausrichtung des Bezirksmusikfestes hat der Musikverein viel Wert auf ein ausgeglichenes Vereinsjahr gelegt, welches erst kürzlich mit einem grandiosen Herbstkonzert seinen musikalischen Höhepunkt fand. Obmann Christoph Märk und der Vereinsvorstand wurden einstimmig wiedergewählt. Robert Müller tritt vom Vorstand zurück, übergab das Kapellemeisteramt an Clemens Fetz und konzentriert sich künftig voll auf das Musizieren. Der Musikverein bedankt sich bei Robert Müller für die letzten erfolgreichen 11 Jahre als Kapellmeister. Mit dem Musikschullehrer Clemens Fetz hat der Verein einen jungen, hochmotivierten Kapellmeister gefunden, welcher sein musikalisches Debut beim Musikball am 8. Februar 2020 geben wird. Die Funktionäre konnten viele Dankes- und Lobesworte aussprechen und sind besonders stolz auf die Jugend. In der Kinderkapelle spielen 16 Kinder, in der Jugendkapelle 31 Jugendliche und zusätzlich befinden sich 29 Kinder in Ausbildung. Im großen Orchester wirken derzeit 48 Musikantinnen und Musikanten. Insgesamt zählt der Verein 124 Mitglieder.

Bildunterschrift:

Der gewählte Vorstand (v.l.n.r) Michael Scherrer, Nadine Märk, Sarah Koller, Carmen Märk, Clemens Fetz (liegend), Patrik Ender, Hermann Gächter, Christoph Märk (hinten). Auf dem Foto fehlen Elisabeth Bacher und Daniel Fritz. Wir gratulieren.