Mission gelöst –Bombe entschärft!

Ganz unter dem Motto „Agenten“ stand das diesjährige Jugendlager des Musikvereins Harmonie, das vom 31.08. bis zum 03.09. stattfand.
Auch in diesem Jahr waren die 59 TeilnehmerInnen im Ferienheim Bolgenach in Hittisau untergebracht. In vielen Proben studierten die Kinderkapelle unter der Leitung von Anna Wohlgenannt und die Jugendkapelle mit ihrem neuen Dirigenten Clemens Fetz ein modernes Programm ein, das am Mittwochabend im KOM in Altach zum Besten gegeben wurde. Zwischen den Proben wurden die Kinder und Jugendlichen von einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, das von Vanessa Egle, Daniel Fritz, Sarah Koller, Johannes Loacker, Nadine Märk, Laurin Petrovic und Viola Scherrer mit viel Engagement zusammengestellt wurde. Beim Basteln, Seifenfußball, Escape-Room, Casino, Schnitzeljagd, Herzblatt, in der Disco und bei vielen weiteren Spielen war für viel Spaß gesorgt. Außerdem konnten bei allen Programmpunkten auch Hinweise gesammelt werden, die zum Lösen der Mission 6952: Schlag 4/4 beitrugen. So konnte am Dienstagvormittag gemeinsam der „Bösewicht“ geschnappt und die „Bombe“ entschärft werden.
Kulinarisch verwöhnt und sogar passend zum Motto mit einem „Krimidinner“ und einem „Dinner in the Dark“ überrascht wurden die TeilnehmerInnen von den vier Küchengangstern Carmen Märk, Christoph Märk, Grete Müller und Robert Müller.
Ein großes Dankeschön gilt dem Organisationsteam, den musikalischen Leitern, den Küchengangstern sowie allen Register-Verantwortlichen!


<?php
echo do_shortcode(‚

previous arrow
next arrow
Slider
‚);
?>